1983
Farbgestaltung der
D-Ebene "Konstabler-
Wache", Frankfurt.

Entwurfsbearbeitung und Ausführung bei F.E. von Garnier

Die D-Ebene der Konstabler Wache ist ein Rendezvous-Bahnhof von S- und U-Bahn. Das Studio von Garnier wurde mit Entwurf und Ausführung einer freien Malerei, sowie mit ergänzenden Fliesengestaltungen beauftragt.

Herr von Garnier hatte den Gedanken, den Beton immer wieder durchschauen zu lassen und die freien Farbformen mit drei Schriftzeilen zu ordnen.
Der Text wurde von der Stadt Frankfurt ausgewählt und zitiert nächtliche Verhaltensregeln für die Konstablerwache aus dem 19. Jahrhundert.